Kommentar

Rechtsruck

Archivartikel

Susanne Knaul sieht die Eigenstaatlichkeit Palästinas nach Israels Parlamentswahl in weite Ferne gerückt

Israel rückt mit seinem neuen Parlament noch ein Stück weiter nach rechts. Die orthodoxen Parteien verzeichnen einen kleinen, demographisch begründeten Zuwachs, die arabischen Parteien brechen ein.

Aus Enttäuschung über das Nationalstaatsgesetz, das sie einmal mehr in der Hierarchie der Bürger Israels herabsetzte, und im sicheren Wissen, doch wieder nicht an der Regierung teilzuhaben,

...
 

Sie sehen 19% der insgesamt 2171 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00