Kommentar

Retter „ausverkauft“

Archivartikel

Peter W. Ragge fordert Konsequenzen aus dem Einsatz

Es ist noch einmal gut gegangen. Auch wenn der Sachschaden hoch, die persönliche Einschränkung für die Mieter durch zwei erzwungene auswärtige Übernachtungen enorm ist – unter dem Strich ging der Brand im Hochhaus noch sehr glimpflich aus. Schließlich wurde niemand ernsthaft verletzt; dank dem Können der Einsatzkräfte und auch ganz viel Glück. Das alles hätte sich weitaus schlimmer zuspitzen

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema