Kommentar

Richtig – und falsch!

Archivartikel

Roger Scholl zu den Irritationen wegen des Treffens

Die Diplomatie ist mitunter ein heikles Terrain – zumal, wenn es um Beziehungen zu den immer wieder von Konflikten und Kriegen erschütterten Regionen dieser Welt geht. Hier braucht es ein Höchstmaß an Fingerspitzengefühl, hier gilt es abzuwägen zwischen der Sache, zwischen der Person und der diplomatischen Etikette. Die Stadtspitze, der im Vorfeld dieses Treffen die persönlichen Hintergründe

...
 

Sie sehen 28% der insgesamt 1429 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema