Kommentar

Richtige Einstellung

Archivartikel

Frank Schumann zum Konjunkturausblick für 2019

Wirtschaftslenker sind eher selten fantasiebegabte Menschen, und so bedienen sie sich in aller Regel auch regelmäßig wiederkehrender Sprachbilder. Zu den am weitest verbreiteten gehören die „dunklen Wolken am Konjunkturhimmel“, die bei düsteren Ausblicken wahlweise als „Gewitterwolken“ aufziehen. Doch Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat Recht, wenn er seiner vorsichtigen Prognose für 2019

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1409 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00