Kommentar

Riesige Kluft

Archivartikel

Alexander Müller zur Situation des Fußballs in Afrika

Als Roger Milla bei der WM 1990 nach jedem seiner Tore ein Tänzchen an der Eckfahne wagte, schien die Sache für viele Experten klar: Es ist nur eine Frage der Zeit, wann erstmals ein Fußball-Weltmeister aus Afrika kommt. Doch seit Kameruns sensationellem Viertelfinal-Einzug vor 29 Jahren ist der Abstand zur Spitze im Weltfußball gewachsen statt geschrumpft.

Der Afrika-Cup in Ägypten,

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1898 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema