Kommentar

Riskante Reform

Archivartikel

Birgit Holzer glaubt, dass Emmanuel Macron bei seinem geplanten Umbau des Rentensystems breiter Widerstand aus der Bevölkerung entgegenschlägt

Die Zeiten, in denen Emmanuel Macron alles vom rasanten Aufstieg zu Frankreichs neuem Politstar bis zu seinem Einstand als jüngster Staatschef seit Napoleon auf verblüffend spielerische Weise zu gelingen schien, sind vorbei. Der 41-Jährige wollte so vieles besser machen als seine Vorgänger, um sein Land zu modernisieren. Und begegnet doch längst einer ähnlichen Ablehnung wie vor ihm François

...
 

Sie sehen 16% der insgesamt 2500 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00