Kommentar

Rot-Grün hofft

Archivartikel

Krimifans wissen: Mordfälle sind erst erledigt, wenn man die Täter überführt hat. Bei der SPD in Schleswig-Holstein ist das anders. Sie kann das gruseligste Kapitel ihrer jüngeren Geschichte, den sogenannten Heide-Mord, zuschlagen. Wer vor sieben Jahren Heide Simonis die Wiederwahl verdarb, spielt seit gestern keine Rolle mehr. Der neue Ministerpräsident Torsten Albig bekam statt einer Stimme

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00