Kommentar

Rot-Grün hofft

Archivartikel

Krimifans wissen: Mordfälle sind erst erledigt, wenn man die Täter überführt hat. Bei der SPD in Schleswig-Holstein ist das anders. Sie kann das gruseligste Kapitel ihrer jüngeren Geschichte, den sogenannten Heide-Mord, zuschlagen. Wer vor sieben Jahren Heide Simonis die Wiederwahl verdarb, spielt seit gestern keine Rolle mehr. Der neue Ministerpräsident Torsten Albig bekam statt einer Stimme

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00