Kommentar

Rückhalt schwindet

Archivartikel

Thomas Spang ist der Meinung, dass Donald Trump überfordert ist. Deshalb sinkt die Unterstützung seiner Basis

Donald Trump redet bei seinem Wahlkampfauftakt von Tulsa viel und sagt wenig. In den fast zwei Stunden seines Wortschwalls findet er nicht eine Minute Zeit, auf das ernsthaft einzugehen, was die große Mehrheit der Amerikaner bewegt. Der Name George Floyd fällt nicht ein einziges Mal. Die COVD-19-Pandemie, die viele Menschen infiziert und umbringt, redet der Präsident herunter. Stattdessen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2468 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00