Kommentar

Schlechte Nachricht

Archivartikel

Matthias Kros über den Wettbewerb beim TV-Kabelnetz

Es ist ziemlich genau zwei Jahrzehnte her, dass die Deutsche Telekom auf Druck der EU-Kommission ihr TV-Kabelnetz an mehrere regionale Anbieter verkauft hat. Und nun erlaubt die EU-Kommission als Hüterin des Wettbewerbs, dass das Kabelnetz wieder in eine Hand kommt – in die von Vodafone. Diese Kehrtwende ist schon deswegen kaum nachvollziehbar, weil das Fernsehkabel in der Zwischenzeit durch

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema