Kommentar

Schwierige Suche

Archivartikel

Thomas Schrott zum Ausgang der Stadtratswahl

Auch wenn das Endergebnis am Montagabend für beide großen Parteien nicht mehr ganz so schlimm aussah wie tags zuvor, bleibt es dabei: Ein politisches Beben hat die Stadt erschüttert. Die Verluste sind dramatisch. Die SPD kommt in ihrer einstigen roten Hochburg gerade mal auf rund ein Viertel der Stimmen. Noch stärker wurde die CDU gerupft. Lag sie vor 15 Jahren bei rund 43 Prozent, so wurde

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema