Kommentar

Skepsis angebracht

Archivartikel

Bertram Bähr zum Kahlschlag auf dem Luzenberg

Der Blick von oben, aus der Satellitenperspektive, macht es überdeutlich: Es gibt neben dem Spiegelpark eigentlich nur noch zwei große zusammenhängende Grünflächen auf dem Waldhof und dem Luzenberg. Die kleinere hat das Unternehmen Saint Gobain Glass vor ein paar Jahren verkauft, die größere gehört ihm nach wie vor. Gepflegt werden beide Enklaven kaum noch, die Natur hat sich dort breitgemacht

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema