Kommentar

Pro und Kontra Seit dem Ende der Wehrpflicht werden in Deutschland Soldaten knapp / Gefragt sind besonders Fachkräfte

Soll die Bundeswehr Ausländer werben?

Archivartikel

Der Fachkräftemangel macht auch vor den Streitkräften nicht halt. Die Bundeswehr erwägt daher, Personal im EU-Ausland zu rekrutieren. Auf der Suche nach den besten Köpfen müsse die Bundeswehr „in alle Richtungen blicken“ und sich um den passenden Nachwuchs bemühen, sagte Generalinspekteur Eberhard Zorn. Umstritten ist dabei, ob Personen ohne deutschen Pass bei der Bundeswehr eingesetzt werden

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00