Kommentar

Kritische Betrachtung Vorratsdatenspeicherung soll nach dem Willen des Sozialdemokraten im deutschen Alleingang kommen

SPD-Chef Sigmar Gabriel lernt dazu

Archivartikel

Berlin.Wenn es sein muss, fackelt Sigmar Gabriel nicht lange. Der SPD-Chef, bekannt für seine etwas sprunghafte Art, war erst für die Vermögensteuer und dann dagegen, er hat den Abbau der kalten Progression lange torpediert, um ihn später umso vehementer zu fordern - und auch von einem deutschen Alleingang bei der Vorratsdatenspeicherung, für den er jetzt wirbt, wollte der Vizekanzler vor zwei

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2929 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00