Kommentar

Stadt in der Pflicht

Archivartikel

Bereits seit den 1990er Jahren ist bekannt, dass das Herschelbad in U 3 dringend einer teuren Generalsanierung bedarf. Sonst war's das mit dem Erbe des Stadt- und Kommerzienrats Bernhard Herschel (1837-1905).

Stadt und der Gemeinderat werden allerdings nicht müde zu versichern, das historische innerstädtische Jugendstil-Hallenbad aus dem Jahr 1920 spiele in der Mannheimer Bäderkonzeption

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00