Kommentar

Stark und machtvoll

Archivartikel

Die Zahlen sprechen für sich: Mit 3000 Teilnehmern hatten die Initiatoren der Demonstration für Demokratie, Menschlichkeit und Rechtsstaat gerechnet. Es kamen drei mal so viele. Ein besseres Zeichen für Demokratie und Menschenrechte kann es nicht geben. Die Stimmen, die am Mittwochnachmittag über den Ehrenhof vor dem Schloss hallten, waren stark und machtvoll.

Ein Grund dafür war die kluge Planung. Den Initiatoren ist es gelungen, bereits früh treibende Kräfte der Gesellschaft für die Demonstration zu gewinnen. Sportvereine, Kulturinstitutionen, Vertreter christlicher und muslimischer Gemeinden, sie alle waren dabei. So wurde etwas möglich, was manche für einen Widerspruch halten. In der riesigen Vielfalt, welche die Stadt Mannheim zu bieten hat, Einheit zu demonstrieren – für die Demokratie, für mehr Menschlichkeit, für den Rechtsstaat.

Dieser Tag der Deutschen Einheit in Mannheim zeigt ganz deutlich: Unsere Demokratie funktioniert. Sie braucht Engagement und erhält sich nicht von alleine. Doch wenn eine Stadtgesellschaft sich derart geschlossen für die grundsätzlichen Werte, die sie zusammenhalten, einsetzt, ist das ein großartiges Zeichen.

Zum Thema