Kommentar

Starke Symbole in Paris

Archivartikel

Birgit Holzer über die Gedenkfeier zum Ende des Ersten Weltkrieges in Paris: Weltweiter Friede bleibt ein frommer Wunsch

Den Frieden zelebrieren und nicht den Triumph. Bei einer internationalen Feier die Freundschaft der Völker herausstellen und nicht die Konflikte. Nicht nur in die 100 Jahre zurückliegende Vergangenheit als abgeschlossenes Kapitel blicken, sondern aus ihr Lehren für eine friedvolle Gegenwart und eine bessere Zukunft ziehen. Indem Frankreich unter Präsident Emmanuel Macron beim Gedenktag zum

...
 

Sie sehen 14% der insgesamt 2860 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00