Kommentar

Südzucker am Tiefpunkt

Archivartikel

Michael Roth über die schwierige Lage des Zuckerkonzerns

Schlimmer geht's nimmer, denkt man beim Blick auf die aktuelle Lage des Mannheimer Südzucker-Konzerns. Erst brachen die Geschäfte ein, weil die Weltmarktpreise für Zucker nur noch knapp halb so hoch waren wie letztes Jahr. Die gesunkenen Verkaufspreise konnten Südzucker und Wettbewerber nur zum Teil durch geringere Rübenpreise an die Landwirte weitergeben. Denn die bekommen einen von der EU

...
 

Sie sehen 23% der insgesamt 1764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema