Kommentar

Fußball-WM Alexander Müller zu den Protesten gegen die WM in Brasilien

System FIFA

Archivartikel

Es erinnert frappierend an die Bankenrettung während der Euro-Krise: Die Verluste werden verstaatlicht, die Gewinne privatisiert. So funktioniert grob gesagt das Geschäftsmodell der FIFA. Man vergibt sein Filetstück Fußball-WM an ein Land, lässt den Gastgeber mit Abermillionen Steuergeldern die Stadien und die Infrastruktur herrichten - und steckt sich den Löwenanteil des riesigen Gewinns aus

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1648 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00