Kommentar

Taugliches Mittel

Archivartikel

Wolfgang Mulke über den Vergleich in der Dieselaffäre

Für die durch den Dieselskandal geprellten VW-Kunden beginnt das Jahr hoffnungsvoll. Die nun angekündigten Vergleichsverhandlungen zwischen dem Bundesverband der Verbraucherzentralen und dem Konzern deuten auf eine neue Lage hin. Bisher hat sich der Konzern auf die Position zurückgezogen, dass den Kunden in Deutschland gar kein Schaden entstanden ist und entsprechende Ausgleichsansprüche damit

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00