Kommentar

Tendenz stimmt

Für die meisten Läuferinnen und Läufer waren die Temperaturen am Samstag angenehm, allerdings hat sich der nasskalte Mai-Abend natürlich auf die Zuschauer- und Nachmeldezahlen ausgewirkt. Auch die Veranstalter haben sicher mit noch mehr Startern gerechnet, dürfen mit der Bilanz knapp über der 10 000er-Marke zufrieden sein, weil die Tendenz nach dem deutlichen Rückgang an Pfingsten 2017 wieder klar nach oben zeigt. Schließlich wurde danach viel richtig gemacht und die Veranstaltung in Richtung eines bunten und regional geprägten Breitensportspektakels umstrukturiert. Dass weitere Rücksicht auf den Verkehrsfluss entlang der Strecke genommen wurde, sollte die Akzeptanz des Dämmermarathons zusätzlich verbessern, nun sind aber auch die am Zug, die immer nur klagen. Gerade der Handel in der Innenstadt darf das Thema Marathon gerne auch zu seinem machen, anstatt nur immer an der Seite zu stehen. Die neue Strecke in den Planken bietet dazu die beste Gelegenheit, andere Städte sind in dieser Beziehung schon viel weiter.

Zum Thema