Kommentar

Theorie und Praxis

Archivartikel

Martin Geiger über höhere Fleischpreise

Gut gemeint ist nicht gut gemacht. Das gilt auch für den Vorschlag, die Mehrwertsteuer auf Fleisch zu erhöhen und die Einnahmen zugunsten des Tierwohls zu verwenden.

Gut gemeint ist der Vorschlag sicher: Gegen bessere Lebens- und Schlachtbedingungen kann kaum jemand etwas haben. Und die meisten Menschen wissen auch (wie es der Vorstoß durch höhere Preise bewirken will), dass es sinnvoll

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema