Kommentar

Totes Fairplay

Archivartikel

Alexander Müller zur Zulassung von Leipzig zur Königsklasse

Es hörte sich alles so vernünftig an. Als der damalige Uefa-Präsident Michel Platini im Jahr 2011 das Regelwerk des "Financial Fairplay" vorstellte, zeigte er sich wild entschlossen, die Zeiten des hemmungslosen Schuldenmachens und des unlauteren Finanzdopings bei den europäischen Spitzenclubs ein für allemal zu beenden. "Wir haben damit begonnen, den Fußball auf den richtigen Weg zu bringen",

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema