Kommentar

Traurige Marionetten

Archivartikel

Thorsten Hof zur ständigen Diskussion um den Videobeweis

Die Einführung des Videobeweises in der Fußball-Bundesliga hatte viele Hoffnungen geweckt. Krasse Fehlentscheidungen und damit eine Wettbewerbsverzerrung sollten der Vergangenheit angehören, ständige Diskussionen und verbales Nachtreten keine Basis mehr haben. Doch wenn der Schiedsrichter heute den Bildschirm in die Luft malt, verdrehen die meisten Fans nur noch die Augen. Der Video Assistant

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1916 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00