Kommentar

Trotz Bluttest-Skandal: Alles beim Alten

Archivartikel

Von wegen Neuanfang. In Heidelberg schreitet die Arbeit am umstrittenen Bluttest auf Brustkrebs munter voran. Dieselben Wissenschaftler widmen sich in denselben Laborräumen desselben Uniklinikums demselben Testverfahren. Gerade so, als hätte es die PR-Kampagne mit ihren haltlosen Versprechungen zum Test nie gegeben. Als wäre das Uniklinikum dadurch nicht in eine schwere Krise geschlittert. Und

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema