Kommentar

Trugbild des Präsidenten

Archivartikel

Inna Hartwich zur Ansprache von Wladimir Putin: Der Staatschef verkennt die Realität der Menschen in Russland

Die Menschen in Nekrassowka wünschen sich neue Straßen. Straßen, die so genannt werden können, keine lehmigen Buckelpisten. Sie wünschen sich Häuser, die nicht morsch sind, wünschen sich Schulen, in der die digitale Welt genauso angekommen ist wie warme Heizungen. All das also, was Russlands Präsident ihnen Jahr um Jahr verspricht, in bestens ausgeleuchteten Konferenzsälen, in denen er von

...
 

Sie sehen 26% der insgesamt 1570 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema