Kommentar

Ulis Märchenstunde

Archivartikel

Marc Stevermüer zu Mesut Özils sportlicher Bedeutung

Natürlich musste er sich auch noch zu Wort melden. Die Abteilung Attacke kann sich schließlich nur selten zurückhalten. Und so setzte Bayern-Präsident Uli Hoeneß zur sportlichen Generalabrechnung mit Mesut Özil an, warf ihm vor, seit Jahren „Dreck zu spielen“ und „keinen Zweikampf“ gewonnen zu haben. Mal abgesehen davon, dass es beim DFB-Rücktritt des Spielers gar nicht um dessen Leistung geht

...
 

Sie sehen 21% der insgesamt 1990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00