Kommentar

Unnötiges Wirrwarr

Archivartikel

Peter Reinhardt sieht die Autofahrer bei den Dieselfahrverboten als Opfer der Parteien, die widersprüchliche Interessen verfolgen

Man darf unterstellen, dass viele Grüne gar nicht so unglücklich sind über die Fahrverbote für ältere Diesel, die zum Jahreswechsel in Stuttgart kommen und dann fast im Monatswechsel in anderen deutschen Städten folgen werden. Die Eindämmung des Individualverkehrs ist eine uralte Forderung der Öko-Partei. In Stuttgart haben ihre Vertreter durch jahrelanges Hinhalten dazu beigetragen, dass am

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00