Kommentar

Unsauber gearbeitet

Archivartikel

Als wäre der bevorstehende Start der neuen Formel-1-Saison nicht schon spannend genug, sorgt Giedo van der Garde kurz vor dem Großen Preis von Australien für helle Aufregung. Zwei Fragen in dem spektakulären Rechtsstreit bleiben: Erstens: Wie kann man als Profi-Team nicht wissen, welche Verträge man ausgehandelt hat? Zweitens: Was will der Niederländer wirklich? Rennen fahren oder sich den

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00