Kommentar

Unsympathen aus Ingolstadt

Archivartikel

Alexander Müller zum Drittliga-Eklat in Kaiserslautern

Bekannt wurde Michael Henke als Langzeit-Assistent von Trainer Ottmar Hitzfeld bei Borussia Dortmund in den 90er Jahren. Nach etlichen weitgehend erfolglosen Stationen in verantwortlicher Position, unter anderem als Trainer beim 1. FC Kaiserslautern 2005, hat es den mittlerweile 63-Jährigen als Sportchef zum Drittligisten FC Ingolstadt verschlagen. Schlagzeilen macht Henke in Bayern aber nicht

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2099 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema