Kommentar

Verlorene Leichtigkeit

Archivartikel

Jan Kotulla zur Situation von Sebastian Vettel bei Ferrari

Sebastian Vettel liebt den schwarzen Humor, den die Briten auf einzigartige Weise kultiviert haben. Angesichts seiner Lage in der Formel 1 ist dem Heppenheimer selbst aber das Lachen vergangen. Zuletzt flüchtete sich der vierfache Weltmeister mit Red Bull in Galgenhumor, als er RTL-Paradiesvogel Kai Ebel einen Job anbot, damit er der Scuderia dabei hilft, endlich ihre Probleme zu

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema