Kommentar

Verständlich, aber übertrieben

Archivartikel

Jörg Peter Klotz zur Absage des Hanauer Benefizfestivals

Es ist überzogen, aufgrund eines einzigen Corona-Falls in einer Stadt mit 96 000 Einwohnern ein Benefizfestival mit sehr humanem Hintergrund abzusagen. Aber es verbietet sich, den verantwortlichen Behörden einen Vorwurf zu machen: Hanau hat den mörderischen Terroranschlag vom 19. Februar noch zu verarbeiten und die Trauerfeier vor der Brust. Da ist es nachvollziehbar, dass niemand das

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1306 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema