Kommentar

Viel bewegt

Darf ein Verein, der mit Krankheit und Leid verknüpft ist, sein Jubiläum als „Erfolgsgeschichte“ feiern, wie es in der Einladung heißt? Ja, er darf! Weil die „Aktion für krebskranke Kinder“ seit 40 Jahren Lichtblicke in den Stationsalltag bringt. Weil sie in dunkler Zeit Hoffnung leuchten lässt. Weil sie Forschung fördert, die schwarze Flecken der Medizin aufhellt. Betroffenen-Initiativen

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema