Kommentar

Viel billiger kaum möglich

Archivartikel

Steffen Mack über das Bäderkonzept der Stadt

Wer schon mal eine Küche gekauft hat und nicht mit Geld prassen konnte, kennt das: Man stellt mit Bedacht zusammen. Für den Wunschherd wird dann vielleicht die Spülmaschine billiger. Aber was Arbeitsflächen und Aufteilung angeht, lässt die räumliche Situation meist wenig Spielräume. Am Ende steht ein stimmiges Konzept. Undenkbar, es plötzlich rigoros abzuspecken. Würde das von einem verlangt,

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema