Kommentar

Vom Leben gewollt

Archivartikel

Werner Kolhoff über Gentests zur Erkennung des Down-Syndroms: Die ganze Gesellschaft muss gegen Selektion vorgehen

Ob der Bundestag heute eine sogenannte Sternstunde erleben wird, ist offen; es dürfte sich aber lohnen, die „Orientierungsdebatte“ um die vorgeburtliche Diagnostik zu verfolgen.

Es geht um große ethische Fragen: Was darf der Mensch? Wer darf leben? Wer nicht? Es geht damit um die Menschlichkeit schlechthin.

Der gemeinsame Ausschuss von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen steht vor

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00