Kommentar

Stefanie Ball betont, dass die Priorisierung von Patienten und der Umgang mit knappen Ressourcen im Gesundheitswesen Alltag sind

Vorsicht hilft

Archivartikel

Stefanie Ball betont, dass die Priorisierung von Patienten und der Umgang mit knappen Ressourcen im Gesundheitswesen Alltag sind

Die Situation ist angespannt, die Lage ernst. Die Zahl der Corona-Infektionen bewegt sich seit Wochen auf einem hohen Niveau, die Betten auf den Intensivstationen werden knapp, und das gilt auch für das Personal. Denn ein Intensivbett ist nur einsatzbereit, wenn es auch die Pflegekräfte gibt, die den Schwerkranken darin betreuen können.

Trotzdem: Wir haben keine Triage-Situation in

...
 

Sie sehen 16% der insgesamt 2514 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema