Kommentar

Vorwärts denken

Archivartikel

Wolfgang Mulke zu der Debatte um staatliche Industriepolitik

In manch politischem Wunschdenken spielt der Staat bei der Gestaltung der Wirtschaft keine Rolle. Die Politik soll sich möglichst aus dem Geschäftsleben heraushalten und den Unternehmen Freiraum geben. In einer eng vernetzten Welt mit vielen Zentren wäre so ein Nachtwächterstaat die Garantie für einen schnellen Abstieg. Ohne politischen Flankenschutz gibt es keine sicheren Produktionsketten.

...
 

Sie sehen 21% der insgesamt 1903 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema