Kommentar

Wacker geschlagen

Archivartikel

Stefan Vetter bescheinigt Martin Schulz einen guten TV-Auftritt gegen Angela Merkel - bezweifelt aber, dass das dem SPD-Mann entscheidend hilft

Die Erwartungen waren groß. Zu groß, um es deutlich zu formulieren. Angela Merkel und Martin Schulz haben sich ordentlich die Meinung gesagt. Wobei der Herausforderer temperamentvoller und emotionsgeladener wirkte als die Teflon-Kanzlerin. Aber so wirkte vor vier Jahren auch Peer Steinbrück gegen Merkel. Und trotzdem wurden aus diesen Stimmungen am Ende nicht entscheidend mehr Stimmen für die

...
 

Sie sehen 15% der insgesamt 2702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00