Kommentar

Wegducken geht nicht mehr

Archivartikel

 

Es ist schon starker Tobak, den die Stadt den Bürgern beim Thema Herschelbad zumutet: Wieder ist ein Jahr vergangen und in der Sache hat sich für die Beteiligten nichts Substanzielles getan. Die Etatberatungen haben da das Fass zum Überlaufen gebracht: Der Förderverein fühlt sich hingehalten und an der Nase herumgeführt angesichts von 13 Jahren ergebnisloser Suche nach gescheiten

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema