Kommentar

Wunder gesucht

Archivartikel

Detlef Drewes zum europäischen Asylrecht, das vor allem die Randstaaten in der EU benachteiligt

Europa hat ein Problem. Das geltende Asylrecht ist und bleibt ungerecht, solange der Rahmen des Dubliner Abkommens nicht aufgegeben wird. Entweder weil diese Regeln den Mitgliedstaaten in Randlage die Verantwortung aller aufbürdet, da Flüchtlinge nachvollziehbarerweise dort als erstes die EU betreten. Oder weil die Binnenstaaten wie Deutschland Schutzsuchende abweisen, da sie in einem anderen

...
 

Sie sehen 17% der insgesamt 2437 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00