Kommentar

Zeitfenster verpasst

Archivartikel

Werner Kolhoff bezweifelt, dass der Vorschlag eines verpflichtenden Gesellschaftsjahres Aussicht auf Erfolg hat

Rin in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln. Dass die CDU schon wieder über die Wehrpflicht debattiert, grenzt schon ans Unseriöse. Denn die wurde erst 2011 von der Union „ausgesetzt“, angetrieben vom damaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). Man brauche bei 180 000 Bundeswehrangehörigen gar nicht so viele Wehrpflichtige, hieß es, man müsse sparen und vor allem könne

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2873 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema