Kommentar

Zu lange zu wenig getan

Archivartikel

Wolfgang Mulke über die Investitionen der Deutschen Bahn

Insgesamt 86 Milliarden Euro steckt der Bund in den kommenden zehn Jahren in die Renovierung des maroden Bahnnetzes – zum größten Teil aus Steuermitteln, zu einem kleineren Teil aus der Konzernkasse. Sicher wird es auch diesmal nicht an Kritik mangeln, die Bahn sei finanziell ein Fass ohne Boden. Dieser Eindruck wird sich noch verstärken, weil das jetzt verabschiedete Paket nur einen Teil des

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00