Kommentar

Zwischen Leben und Tod

Archivartikel

Stefan Vetter zur schwierigen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über das Sterbehilfe-Verbot

Das Gesetz zur Neuregelung der Sterbehilfe fand 2015 zwar eine parlamentarische Mehrheit. Aber wirklich Rechtsfrieden wurde damit nicht hergestellt. Die Bestimmungen haben von Anfang an polarisiert. Seit Inkrafttreten wird in Deutschland die „geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung“ mit bis zu drei Jahren Gefängnis geahndet. Davor war die Beihilfe zum Suizid straffrei. Die Neuregelung

...
 

Sie sehen 22% der insgesamt 1875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00