Kultur

Deutsches Jazzfestival Alte Oper Frankfurt unter Spielorten

15 Konzerte beim 50. Mal

Archivartikel

Das traditionsreiche Deutsche Jazzfestival in Frankfurt feiert runden Geburtstag. Im Oktober findet es zum 50. Mal statt. 15 Auftritte an fünf Abenden verteilen sich auf drei Spielorte: die Alte Oper Frankfurt, den Sendesaal des Hessischen Rundfunks (hr) und das Künstlerhaus Mousonturm. Das Eröffnungskonzert am 23. Oktober steht unter dem Motto „Schönheit am Rand der Stille“, wie der hr berichtete. Zu den weiteren Gästen zählen Stars wie der Jazz-Pianist Joachim Kühn, Neuentdeckungen wie die 28-jährige Tenorsaxofonistin Nubya Garcia oder der indische Tabla-Spieler Zakir Hussain.