Kultur

Das Interview Passenger veröffentlicht sein zwölftes Solo-Album und nimmt Corona auch zum Anlass, etwas zu entschleunigen

„2020 war ein Wendepunkt“

Archivartikel

Er ist die Ausnahme im Musikgeschäft: Einer, der nicht immer höher hinauswill, keine Superstarproduzenten engagiert und sich nicht dem Formatradio anbiedert. Seinen Hit „Let Her Go“ hat Passenger alias Mike Rosenburg zum Anlass genommen, sich der Welt der Charts zu verweigern. Das setzt er mit „Songs For The Drunk And Broken Hearted“, seinem zwölften Album, fort.

Passenger, Ihre

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6153 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema