Kultur

Nachruf Opernsänger Louis Roney gestorben

48 Jahre Operntenor

Archivartikel

Der 1921 in Atlanta (USA) geborene Opernsänger Louis Roney (Bild) ist am Sonntag, 5. November, in seinem Haus in Winter Park, Florida gestorben. Das teilte der befreundete Kapellmeister Ara Khachaturian gestern mit. Roney eroberte über einen Zeitraum von 48 Jahren als Tenor die wichtigsten Opernbühnen der Welt, darunter Paris, Wien, Hamburg und Lissabon.

Acht Jahre am ...
Sie sehen 40% der insgesamt 937 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00