Kultur

Museum Die Kunsthalle Mannheim macht Musik, blickt auf „Inspiration Matisse“ und kooperiert mit der Landesbank

7682 Schläge für die Demokratie

Ist dies nun wirklich die ultimative Pressekonferenz mit Performanceeinlage? Vielleicht. Ulrike Lorenz nennt es immerhin „ein Treffen in drei Kapiteln“, einfach weil drei Themen auf der Agenda stehen. Und tatsächlich dauert, was die sich am 28. Mai offiziell nach Weimar verabschiedende Kunsthallendirektorin da veranstaltet, länger als Verdis „Aida“ oder Wagners „Fliegender Holländer“.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4314 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00