Kultur

Literatur regional Reuschs „Anna – Buch der Wörter“

Über die Kostbarkeit der Sprache

Archivartikel

Im Grunde eine unglaublich kluge Idee der Autorin Judith Reusch in ihrem Romanerstling: Ein Kind eignet sich die Welt über einzelne Wörter an, die sie in ein Buch einträgt und wie kostbare, am „Strand gefundene Bernsteine“ aneinanderreiht. Zu jedem dieser Wörter schreibt es eine Erklärung, eine kurze Geschichte, mit denen es versucht, die durchbrochene Ordnung seiner Umwelt wiederherzustellen.

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00