Kultur

Kabarett Einhart Klucke stellt im TiG7 neues Programm vor

Überdrehte Spiele mit Gedanken

Archivartikel

Die Welt ist schlecht, allenthalben bizarr, aber auch recht witzig. So jedenfalls sieht sie Einhart Klucke, der altgediente Linksaußen-Kabarettist, der sich da im grashüpfergrünen Sakko auf der Bühne im TiG7 postiert hat. In seinem neuen Programm "Durchwursteln" erzählt er verzwickte Geschichten (Regie: Frederic Hormuth) vom alltäglichen Wahnsinn und geißelt alles scharfzüngig, was aus seiner

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1912 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00