Kultur

Nachruf Der Schauspieler Gerhard Piske ist mit 64 Jahren gestorben / Beliebter Gast auf regionalen Bühnen

Überzeugend über die Komik hinaus

Archivartikel

Wenn er im Fernsehen zu sehen war, spielte er zumeist kauzige Typen – Sonderlinge mit verschrobenen Gewohnheiten, Menschen am Rande der Gesellschaft. Den Ludwigshafener „Tatort“ hat der Schauspieler Gerhard Piske so zuweilen durchaus bereichert, denn immer gab er den meist wortkargen Typen eine Tiefe. Hinter einer rauen Oberfläche ließ er noch anderes spüren – Verletzungen, Erfahrungen. Nur

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00