Kultur

A-ha elektrisiert in der SAP Arena

Archivartikel

Mannheim. Ein bisschen mehr Rock, ein bisschen mehr Synthie-Pop: Temperamentvoll und laut haben sich a-ha, die norwegischen Hitproduzenten der 1980er-Jahre diesmal bei ihrem gut zweistündigen Gastspiel in der fast ausverkauften SAP Arena gegeben. Fünf Jahre nach der Wiedervereinigung kann die Band immer noch vom ersten Lied an ihr Publikum elektrisieren. Allerdings wird dessen Treue ob der erneuten

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema